Handytarif gewechselt

o2 blue ist ein interessanter Tarif fuer Smartphone-User und Wenigtelefonierer. Fuer 20 Euro pro Monat gibt's ne Internet-Flat (ab 300 MB gedrosselt), SMS-Flat (bei 24 Monate Laufzeit), o2-Flat und 120 Freiminuten in Fremdnetze und ins Festnetz, jede weitere Minute kostet 29 Cent (alternativ auch 250 Minuten fuer 35 Euro). Fuer noch mal 5 Euro mehr kann man auf Internet M+ upgraden, dann wird erst ab 1 GB gedrosselt, das sind gut 30 MB am Tag.

Schon Ende der 90er haben wir unseren Palm mit Hilfe des Option-Modems mit dem Nokia-Handy verbunden und sind via V.110 online gegangen, mit 9600 bps und zu klassischen Minutenpreisen. Das war dann quasi schon ein Smartphone, auch wenn wir keinen hippen Namen dafuer brauchten. Ich bin dann noch die Umwege ueber Symbian (P800) und Windows CE bzw. Windows Mobile gegangen (alle moeglichen XDA-Modelle), bis ich die Nase voll hatte von "Telefonen", mit denen man nicht mehr telefonieren kann, wenn man es wirklich braucht.

Mit meinem neuen Android-Telefon (HTC Desire Z) ist fuer mich ein neues Zeitalter angebrochen. Die bisherige Datenmenge, die fuer ActiveSync oder ein bisschen IMAP drauf ging, habe ich innerhalb von kuerzester Zeit gesprengt und mein 300-MB-Datentarif wurde auf GPRS-Speed gedrosselt. Und das an Fasching, wo ich doch so gerne das eine oder andere Bildchen hochgeladen haette. Also musste eine neue Loesung her.

Bei o2 kostet Internet M (300 MB, dann gedrosselt) gerade mal 10 Euro pro Monat Aufpreis, das habe ich seit vielen Jahren (damals hiess es noch Surf- & E-Mail-Pack), zwischenzeitlich gibt es Internet M+ (1 GB, dann gedrosselt) fuer 15 Euro pro Monat Aufpreis.

Aber es kommt noch besser: Es gibt einen neuen Telefontarif o2 blue, der kostet 20 Euro pro Monat und beinhaltet bereits Internet M. Und nicht nur das, wer sich fuer 24 Monate Laufzeit entscheidet, bekommt ne SMS-Flat dazu. Zum Telefonieren gibt's ohnehin die o2-Flat und 120 Freiminuten in Fremdnetze und ins Festnetz. Und wem 10 MB pro Tag nicht reichen, der zahlt 5 Euro Aufpreis und bekommt 1 GB pro Monat, bis er auf 64 kb/s gedrosselt wird, davor sind es bis zu 7,2 Mb/s (HSPA). Wem die 120 Minuten nicht reichen, kann auch 250 Minuten fuer insgesamt 35 Euro nehmen, das entspricht dann gut 11 Cent pro Minute fuer den Aufpreis, bzw. 10 Cent pro Minute fuer alle Minuten, wenn man das Internet-Pack herausrechnet. Natuerlich vorausgesetzt, man schoepft das Kontingent auch aus.

Meine Genion-Nummer habe ich ohnehin schon laengst aufs Festnetz portiert, fuer eingehende Gespraeche zu bezahlen ist wirklich nicht mehr zeitgemaess, das war damals vor allem wichtig fuer die armen D-Netz-User, die lange Zeit zwei Mark pro Minute fuer Gespraeche zu Eplus und VIAG (heute o2) abdruecken mussten. Hach, das erinnert mich wieder an das Nokia 2110 bei dem "Save" mit "Abspei" uebersetzt wurde.

Welchen Datentarif waehlt ihr? Von ueberall aus auf seine E-Mails via IMAP zugreifen zu koennen, wenn auch nur lesend, ist seit Jahren problemlos moeglich, aber heute eigentlich ein Muss, um nicht diesen ganzen falschen P2P-Kommunikationswegen wie SMS (kostet in der Regel immer noch Geld) oder Facebook (hier hat P2P einfach nichts verloren) zu viel Macht zu geben...

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. BoFax schreibt:

    Klingt nett, aber hier auf dem Land kommt für mich nur TMobile in Frage, weil: gute Netzabdeckung auch in entlegenen Winkeln und: EDGE, das - zumindest auf den iPhones - deutlich weniger Akku braucht und auch in tiefen Spessarttälern verfügbar ist.

  2. knarf schreibt:

    Und welche Preise sind da gerade angesagt?

  3. schnief schreibt:

    ich habe ja nun seit januar auch o2 blue, nutze besonders ausgiebig die sms-flat (da hier in der wohnung alle netze zu schlecht zum gemuetlich telefonieren sind) und habe eben am wochenende festgestellt, wie schnell umts wirklich ist. und das hinter 100 jahre alten mauern so dermassen am dorf...
    ich habe halt noch eine schicke multicard, weils mobile internetten dann mit dem netbook doch noch mehr spass macht als mit dem ollen treo.

  4. knarf schreibt:

    Multicard ist natuerlich ne tolle Sache, ich hab drei. Auch wenn selbst Internet M+ offiziell nur fuer die Handynutzung freigegeben ist, technische Gegenmassnahmen gibt es derzeit nicht.

  5. Marinda schreibt:

    Leider wurde der O2 Blue Tarif ja mittlerweile angehoben und ist nicht mehr für 20€ sondern für 22,50€ zu haben. Der Verkäufer hat zu mir auch gesagt, dass es wohl in absehbarer Zeit auf 25€ angehoben wird.

  6. knarf schreibt:

    Ja, und statt 120 Freiminuten sind's nur noch 100. :-(


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA