IPv6 I

CameloT beschaeftigt sich erst seit 2010 mit dem Thema IPv6 in der Praxis.

Eins scheint klar: Es ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt um bei v6 einzusteigen. Moeglicherweise wird in 371 Tagen der IPv4-Adressraum aufgebraucht sein. So sieht es jedenfalls Hurricane Electric voraus.

Was das genau bedeutet, kann derzeit niemand vorhersagen.

Natuerlich bricht das Internet nicht an diesem Tag zusammen. Aber es wird mittelfristig einschneidende Auswirkungen auf die Vergabe-Policy haben, die daraufhin jeden Enduser treffen werden.

Wer Lust hat, bei IPv6 mitzumachen, kann sich bei Hurricane Electric eine Art Zertifikat besorgen. Damit kann man darlegen, wie weit man mit IPv6 vertraut ist.

Zu dem Zeitpunkt an dem ich dies schreibe bin ich "Enthusiast", aber ich versuche meinen Status weter zu steigern. Nun bin ich schon "Administrator", weil ich E-Mail ueber v6 empfangen kann. Und weil mein Mailserver natuerlich einen Reverse-DNS-Record besitzt, werde ich "Professional". Und weil meine DNS-Server bereits ueber v6 erreichbar sind, werde ich "Guru Questionnaire".

IPv6 Certification Badge for knarf

Aber zur hoechsten Stufe fehlt mir noch ein v6-Glue-Record in einer meiner Domains. Insgesamt wird das ein gutes Stueck Arbeit, weil jede Top-Level-Domain gewiss seine eigenen Prozeduren fuer diesen Vorfall haben wird. Derzeit sind nur 81% der TLDs v6-ready und es existieren gerade mal 2.767 v6-Glue-Records. Das ist insofern nicht bedrohlich, weil dieser Schritt nur dann unbedingt notwendig ist, wenn ueberhaupt keine v4-Connectity mehr verfuegbar ist.

Nun ist die Aufgabe, sicherzustellen, dass die Anforderungen fuer alle administrierten Domains und Netzwerke erfuellt sind. Dazu zaehlt auch jedes Heimnetzwerk. Jeder kann und sollte mitmachen. Es ist meist einfacher als man denkt.

v4 ganz aus dem LAN zu verbannen erscheint derzeit eher schwierig bis unmoeglich. Mein Drucker und mein SIP-Device koennen ueberhaupt kein v6.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA